Ich bin Charlie

Blog, Demokratie, Flüchtlinge, Ich bin Charlie, Islam

… und jetzt „Je suis Würzburg“?

Die Wiener Zeitung vom 16./17. Juli titelt „Je suis Nice, Paris, Charlie – wie oft noch?“ Ich denke noch oft, wenn sich der gesellschaftlich-politische Umgang mit diesem Phänomen nicht schnell und grundlegend ändert. Und jetzt „Je suis Würzburg“? Der jugendliche Attentäter von Würzburg schien so etwas wie ein Modellflüchtling gewesen zu sein. Der 17-jährige Afghane […]

Demokratie, Foto, Gspürs Di no?, Ich bin Charlie

Erdowitz und “Verbrechen gegen die Menschlichkeit”

Das deutsch-türkische Verhältnis wird aufgrund des umstrittenen Erdogan-Gedichts des Satirikers Jan Böhmermann zunehmend belastet: Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan forderte nun auch persönlich in einem Brief von Deutschland, ein Strafverfahren gegen Böhmermann einzuleiten. Ankara hatte das bewusste Schmähgedicht, mit dem Böhmermann unter anderem Erdogans Vorgehen gegen die Meinungsfreiheit in der Türkei satirisch thematisierte, als […]

Blog, Demokratie, Die Fanatischen Vier, Ich bin Charlie

„Tausendmal ist nichts passiert, …

… und nun hat es Zooom gemacht“ … also diesmal Brüssel. Ich kann es nicht mehr hören –  unsere Werte …, dürfen die offene Gesellschaft nicht …, werden uns nicht beugen …, Toleranz verteidigen… usw., usw., and btw. Politiker die jetzt „grenzenlos entsetzt“, „tief schockiert“, „betroffen“ sind, habe ihre Job description nicht ordentlich gelesen, grenzenloses […]

Blog, Demokratie, Gspürs Di no?, Ich bin Charlie, Web

Zitate

“Allah will Humor” Aiman Mazyek Generalsekretär der Zentralrat der Muslime in Deutschland im Interview „Darf man mit Mohammed Witze reißen?“ “Das ist eine wissenschaftliche Angelegenheit. Da müssen Sie einen Wissenschaftler, etwa einen Arzt fragen, warum fragen Sie mich das?” Fuat Sanaç Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich   auf die Frage, ob die Frau im […]

Blog, Demokratie, Ich bin Charlie, Web

Satire darf alles! Oder doch nicht?

Satire überhöht, sie kann ironisch, sarkastisch, manchmal verletzend sein. Satire ist kalkulierte Kritik, Spott oder Beleidigung, auf Missstände hinweisen bzw. Änderungen provozieren will. Aber sie ist immer eine friedliche Art der Kritik. Auch diese Methode an Stelle von Gewalt, Terror, Zerstörung und Verfolgung ist ein ganz entscheidender, extrem wichtiger Bestandteil des westlichen Wertekanons. Satire dient […]

Blog, Demokratie, Ich bin Charlie, Medien, Web

Lachen, bis die Jihadisten kommen

Man kann Witze über alles machen! Nur nicht über Mohammed, über Allah, über den Koran, über die Schriften? Mit Salman Rushdie und den „satanischen Versen“ schien 1988/89 alles anzufangen. Im zunehmend säkularen Europa war das Thema Blasphemie vor 2004 nur noch selten zu einem Streitpunkt oder Rechtsfall geworden – schon gar nicht in diesem Ausmaß. […]

Blog, Demokratie, Ich bin Charlie, Medien, Web

Karikaturenstreit

Am 30. September 2005 veröffentlicht die dänische Zeitung “Jyllands-Posten“ 12 Karikaturen mit dem Titel “Die Gesichter Mohammeds“. Daraufhin kam es weltweit zu Protesten muslimischer Organisationen, vom Boykott dänischer Produkte bis hin zu gewalttätigen Auseinandersetzungen, bei denen mehr als 140 Menschen den Tod fanden und über 800 verletzt wurden. Dänische und norwegische Botschaften wurden angegriffen und teilweise […]

Blog, Demokratie, Ich bin Charlie, Medien, Web

CHARLIE HEBDO – Humor bis zum Tod

„Charlie Hebdo“ ist eine wöchentlich erscheinende Satirezeitschrift; sie gilt neben „Le Canard enchaîné“ als das bedeutendste Satiremagazin Frankreichs. Die Zeitschrift gehört zu den wenigen auf der Welt, welche im Februar 2006 die Mohammed Karikaturen aus der dänischen Jyllands-Posten nachgedruckt hatten. Bereits 2011 war die Wochenzeitung Ziel eines Brandanschlags, nachdem sie eine Abbildung des islamischen Propheten […]

Demokratie, Gspürs Di no?, Ich bin Charlie, Kurios

“Ausweisung radikalisierter Heimkehrer ist barbarisch”

Aus dem Sonntags-Standard: Katherine Brown über die Rolle von Frauen im Jihadismus – und das Leben ohne Waschmaschinen STANDARD: Die Sicherheitsbehörden warnen vor radikalisierten Heimkehrern aus Syrien und dem Irak. Kann man Terrortouristen nicht ausbürgern und ihnen die Wiedereinreise verweigern? Brown: Das hielte ich für barbarisch und eine Tragödie. Wir dürfen diese jungen Leute nicht […]

Blog, Demokratie, Gspürs Di no?, Ich bin Charlie, Kirche, Medien, Polizei

Kunst, Blasphemie und Meinungsfreiheit

APA: Bei einer Veranstaltung mit dem islamkritischen Künstler Lars Vilks in Kopenhagen ist es am Samstag zu einer Schießerei gekommen. Laut Medienberichten wurde dabei ein Zivilist getötet, drei Polizisten wurden verletzt. Mindestens 40 Schüsse wurden abgefeuert. Auch Frankreichs Botschafter Francois Zimeray nahm an der Veranstaltung teil. Mit automatischen Waffen wurde ein Kulturhaus im Stadtteil Österbro, in […]

Blog, Demokratie, Ich bin Charlie

Salman Rushdie über das Verhältnis des Islam zu Witzen

“Was mich beunruhigt, ist die Leichtigkeit, mit der sich die Menschen in Europa und Amerika in ihren Grundfesten erschüttern ließen. Ich glaube, das Problem liegt darin, dass die Einschüchterung zunehmen wird und dass jene Werte, die im Westen hunderte Jahre Gültigkeit hatten, nämlich Satire, Lächerlichkeit, Witze, Lachen und Skeptik sowie die Bereitschaft, sich nicht vor […]