Der Standard (4. September 2019)

Im Kampf gegen Rechts verteidigen eigentlich progressive Menschen plötzlich ein reaktionäres, frauenfeindliches Weltbild.

Noch vor 25 Jahren wäre es für Linke undenkbar gewesen, FÜR die Ausweitung von Privilegien einer Religion einzutreten, vor allem wenn es auf dem Rücken von Frauen passiert. Z.B. war vor Erdogan in der Türkei ein Kopftuchverbot an allen öffentlichen Schulen und Universitäten in Kraft.

PRO GAZA DEMO

Eine Studie der Stadt Wien (2016) mit Jugendlichen hatte bei 47 Prozent der Jugendlichen aus muslimischen Familien antisemitische Einstellungen festgestellt, Jugendliche aus christlich-orthodoxen Familien teilten solche zu 27, aus katholischen zu 7%.

Die islamische Welt muss sich der schmerzvollen Auseinandersetzung mit der anti-jüdischen Tradition ebenso stellen wie die Kirchen!

Download PDF