10.12 Uhr, Feuer, VI., Stumpergasse 40: 29 Feuerwehrmänner (…) Brannte ein Teil der Einrichtung des Tempels, Übergreifen auf das Dach (…) verhindert.

10.20 Uhr, Lockeres Mauerwerk, X., Humboldtgasse 27, 6 Feuerwehrmänner (…) Sprengung des Tempels, umliegende Häuser untersucht, keine Bauschäden.

10.28 Uhr, Feuer, III., Untere Viaduktstraße 11: 21 Feuerwehrmänner (…) Das Bethaus untersucht, keine Brandnester vorgefunden.

10.30, Feuer, VI., Schmalzhofgasse 1,, 26 Feuerwehrmänner (…) Im Tempel brannte (…) teilweise die Einrichtung.

Brandbuch der Wiener Feuerwehr: am 10. 11. 1938 um 9.15 Uhr wird der erste Brand einer Synagoge eingetragen. In Wien wurden 42 Synagogen und Bethäuser angezündet und zerstört. Die restlichen wurden geplündert und demoliert

Download PDF