UN Watch

Blog, Islam, Kurios, UN Watch

Die RAND Corporation hat das Playbook schon geschrieben

… Based on continuing support and association of state actors with the Salafi-jihadism (SJ) threat, a long-term confrontation with Iran could become a key part of American foreign and military policy. The U.S. military footprint around Iran (including in Iraq and Afghanistan) would expand. …. In the “Sustained Sunni-Shia Conflict” trajectory, the United States might […]

Gspürs Di no?, Islam, Kurios, UN Watch

Terroristen mit Rentenanspruch

Die Hamas benennt nicht nur öffentliche Plätze nach Terroristen sondern zahlt auch Märtyrer-Renten an deren Familien. Häftlinge, die Anschläge in Israel begangen haben, erhalten lebenslange Renten. Und auch die Familien von Selbstmordattentätern können mit Zuwendungen rechnen. Das Prinzip der Zahlungen ist: Je höher die Haftstrafe, desto höher auch die Zahlungen an die Attentäter und ihre […]

Gspürs Di no?, Islam, Kurios, Medien, UN Watch

Antisemitischer Konsens

EU-Parlament gegen Überprüfung `palästinensischer´ Schulbücher: Das Europäische Parlament hat in seiner Sitzung am Mittwoch einen Antrag abgelehnt, der eine Untersuchung »palästinensischer« Schulbücher auf Hetze gegen Juden und Israel gefordert hatte. Die Europäische Union unterstützt das »palästinensische« Bildungssystem jährlich mit zweistelligen Millionenbeträgen, darunter auch die Herstellung von Unterrichtsmaterialien zweifelhaften Inhalts. Erst jüngst hatte der Haushaltsausschuß der […]

Blog, Demokratie, Foto, Geschichte, UN Watch

International Day of UN Peacekeepers

The theme for the 2018 International Day of UN Peacekeepers is “70 Years of Service and Sacrifice.” The Day, 29 May, offers a chance to pay tribute to the contributions of uniformed and civilian personnel to the work of the Organization and to honour more than 3,700 peacekeepers who have lost their lives serving under […]

Blog, Demokratie, Gspürs Di no?, Kurios, UN Watch

Die Empörung ist groß, aber …

[:de]Der UN-Hochkommissar für Menschenrechte Seid al-Hussein ist empört über das von Donald Trump verhängte temporäre Einreiseverbot für Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern: „Die Menschrechte verbieten eine Diskriminierung allein aufgrund von Nationalität“. Auch der Grazer Völkerrechtsprofessor Wolfgang Benedek fordert in einem Leserbrief in der Presse, dass keine Sportler mehr an internationalen Sportveranstaltungen in den USA teilnehmen […]

Blog, Demokratie, Gspürs Di no?, Islam, UN Watch

UN Watch

[:de]Im Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen sind ab 2017 wieder zahlreiche Länder vertreten, die zu den schlimmsten, unterdrückerischsten der Welt gehören.  Drei Jahre lang dürfen sie mitbestimmen, wie der Rat in zentralen Menschenrechtsfragen urteilt, welchen Themen er sich annimmt, um die Menschenrechte in der Welt zu schützen und zu verbreiten. Eine kleine Auswahl der aktuellen Mitglieder: