Gut, nehmen wir am “Tag des Herren” alle mit “offenen Armen und Herzen” in die “neue Heimat” EU auf (wohl ohne Asylverfahren), wahrscheinlichste Folge, es werden wohl doch noch mehr Menschenversuchen in den failed state Libyen zu kommen, wenn es das sichere Ticket nach Europa bedeutet, für jeden, der es irgendwie aus der 12m Zone geschafft hat.

So multiplizieren wir die bereits bestehenden Probleme- in Afrika wie Europa – um ein Vielfaches. Dann brauchen bei den nächsten Wahlen außer der F/Afd & co die anderen gar nicht mehr antreten.

Anzudenken wäre eine UN-Verwaltung gesichert durch UN-Truppen und UNHCR kontrollierte Lager in Libyen zu schaffen wo auch ein Asylverfahren durchgeführt werden kann, und allfällige Repatriierungen unterstützt werden.

«Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!» (P. Scholl-Latour)

Download PDF