Haram Satire

„Im Himmel gibt es keinen Humor“

Satire gegen die Religion ist wichtig, weil und soweit sich die Religion ihrerseits Kritik an der Gesellschaft leistet.

“Wären die Aufklärer und Religionskritiker, von Voltaire über Feuerbach bis zu Marx, Nietzsche und Freud ähnlich wie wir von der Besorgnis getragen gewesen, nur ja keine religiösen Gefühle zu verletzen, hätte es keine Aufklärung, keine Menschenrechte, keine moderne Lebenswelt gegeben.”  (Konrad Paul Liessmann)

Erschienen im Buch “HARAM SATIRE
Norderstedt BoD, Paperback/eBook, 2011, ISBN 978-3-8370-0374-1

Top