KurzmansFriends

KurzmansFriends

Herbert, allein im Ministerium

Rechtes Magazin „Zur Zeit“ widmet Herbert Kickl Sonderausgabe. Herausgeber Mölzer bezeichnet die Aktion als „Solidaritätsadresse“ gegenüber „dem wohl am heftigsten angefeindeten Minister“.

Herbert, allein im Ministerium




10. Dezember: TAG DER MENSCHENRECHTE

10. Dezember: TAG DER MENSCHENRECHTE




#ChristlichSozial

#ChristlichSozial




Sags mit YT

Sags mit YT




NEWSWEEK, TIMES, WHAT NEXT?

NEWSWEEK, TIMES, WHAT NEXT?




47. Nationalratssitzung der XXVI. GP am 16.11.2018

47. Nationalratssitzung der XXVI. GP am 16.11.2018




100 Jahre Sozialministerium – Abschaffung der Notstandshilfe

100 Jahre Sozialministerium – Abschaffung der Notstandshilfe




„Ein Europa das schützt“

„Ein Europa das schützt“




DSGVO

DSGVO




Trachtenpärchen: Brexit & Öxit

 

Brexit, Öxit, Euroxit oder was jetzt?
Brexit, Öxit, Euroxit oder was jetzt?

Trachtenpärchen: Brexit & Öxit




Advent im Ruhrpott

 

no images were found

 

Advent im Ruhrpott




Der Vergleich macht Sie sicher …

Wer nach Europa will, muss türkische Lotterie spielen.

Rettungsschirm
32 Flüchtlinge hat Deutschland legal aus der Türkei einfliegen lassen. Sie haben ein langes und nicht sehr transparentes Auswahlverfahren hinter sich, gewissermaßen haben sie eine türkische „Castingshow“ überstanden. Denn die EU-Aufnahmeländer wählen letztlich Kandidaten aus, die von türkischer Seite „angeboten“ werden.

Im Einzelnen läuft das „Flüchtlingscasting“ folgendermaßen ab: Zunächst erstellt die türkische Migrationsbehörde DGMM Listen mit geeigneten „Kandidaten“ und übermittelt sie an das UNHCR. Das Hilfswerk prüft die Listen der Türken genauer und gibt anschließend Dossiers zu den ausgewählten Personen an das jeweilige EU-Land weiter, wo die dortigen nationalen Behörden endgültig entscheiden, wer Aufnahme findet und wer nicht.

Der Vergleich macht Sie sicher …




Erdowitz und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

ErdoWitz

Das deutsch-türkische Verhältnis wird aufgrund des umstrittenen Erdogan-Gedichts des Satirikers Jan Böhmermann zunehmend belastet: Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan forderte nun auch persönlich in einem Brief von Deutschland, ein Strafverfahren gegen Böhmermann einzuleiten.

Ankara hatte das bewusste Schmähgedicht, mit dem Böhmermann unter anderem Erdogans Vorgehen gegen die Meinungsfreiheit in der Türkei satirisch thematisierte, als „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ bezeichnet.

Erdowitz und „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“




Pöse, Pöse, Bolitik!

PösePöse

Pöse, Pöse, Bolitik!