Besonders witzig wird’s dann, wenn man als AMS-Expert-Trainer (eingestuft vom AMS selber nach +2.500 Trainertagen) dank Einsparungen der Leistungsregierung beim AMS die Seiten wechseln muss, und dann unter Sanktionsdrohung in genau den Kurs geschickt (also gezwungen) wird den man vorher jahrelang als Trainer selbst gehalten hat, jetzt aber als Teilnehmer und gehalten von einem mindestens 20 Jahre jüngeren Trainer (in der BABE – Kollektivvertragstabelle um mind. 1.000 € billiger eingestuft, also billiger als die Notstandshilfe).

Aber jetzt haben wir ja eh die Algorithmus-Triage (old, white, het, cis, male), und da kennt das Lachen in der sozialen Hängematte dann keine Grenzen mehr.

STANDARD ARTIKEL

Print Friendly, PDF & Email