Klimaanlage für die Klimaministerin

„In erster Linie sprechen wir noch von einem vermehrten Aufruf zum Einsparen“

(© BM Leonore Gewessler, Grüne)

Laut einer Anfragebeantwortung an den SPÖ-Abgeordneten Philip Kucher musste in Gewesslers Ministeriumsgebäude in der Wiener Radetzky-Straße einiges renoviert werden. Um 143.100,77 Euro wurde die Klimaanlage erneuert – wobei das nur der Kostenteil von Gewesslers Ministerium ist. Weitere 25 % – also 47.700 Euro – werden von einem anderen Ministerium getragen.

Klimaanlage für die Klimaministerin
Please follow and like us:
Pin Share