Autor: Oliver M. GRUBER-LAVIN
Universaldilettant, geboren in Wien, nach einem erfolgreich abgebrochen Studium der Publizistik und Politikwissenschaft, Berufssoldat, Blauhelm in Syrien, Parlamentarischer Referent und Kommunalpolitiker, , Fotograf, Radiomoderator, IT-Trainer & Coach, einige Jahre im Kupferbergbau in Afrika, und nun als Senior Expert in der Erwachsenenbildung sowie als Managing Partner in einer Kommunikationsagentur tätig.

Ortstafelstreit beigelegt

Samstag, 15. Dezember 2018: “Großdemo gegen Schwarz-Blau”

Sonderbehandlung

„Sonderbehandlung“ (S.B.) war in der NS-Sprache eine Tarnbezeichnung für die Ermordung von Menschen, z.B.: “Die Sonderbehandlung erfolgt durch den Strang“

ad Bildungsdebatte im NR

KurzmansFriends

Bitte keine Verharmlosung, Ignoranz und Appeasement mehr

Diese Religion, bzw. von ihren beeinflussten Kulturen haben andere, mehr imanente Problem als die immer wieder als Ausrede genutzten. Hauptsächlich die Wissensfeindlichkeit. Zwei Beispiele: Nur etwa 10.000 Bücher wurden einem UNO-Bericht zufolge im vergangenen Jahrtausend ins Arabische übersetzt – so

Herbert, allein im Ministerium

Rechtes Magazin “Zur Zeit” widmet Herbert Kickl Sonderausgabe. Herausgeber Mölzer bezeichnet die Aktion als “Solidaritätsadresse” gegenüber “dem wohl am heftigsten angefeindeten Minister”.

10. Dezember: TAG DER MENSCHENRECHTE

.. und Tschüß mit ü!

#ChristlichSozial

Sags mit YT

NEWSWEEK, TIMES, WHAT NEXT?

Ein Sch***haus im Wald, ist ein Wald?

Mauthausen Memorial

„Sozial ist das, was stark macht“ (© S. Kurz)

Insgesamt mussten im vergangenen Jahr genau 307.853 Personen Mindestsicherung beziehen. Damit waren es gerade mal um 320 Personen mehr als 2016. Es zeigt sich, dass es sich bei 70,5 Prozent aller Mindestsicherungsbezieher um einen Teilbezug handelt. Das heißt, bei diesen

Top
Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On LinkedinVisit Us On InstagramVisit Us On PinterestVisit Us On Youtube